Übersicht

Photoshop CC Grundlagen-Training
für digitale Bildverarbeitung

Grundlegendes Wissen zur Bearbeitung und Verbesserung von Grafiken und Bildern mit Adobe Photoshop

Sie haben noch nie mit einem Grafikprogramm gearbeitet oder kennen Bildverarbeitung nur von diversen Einsteigertools? Dann sind sie hier richtig. Adobe Photoshop ist ein umfangreiches Werkzeug für die professionelle Bildbearbeitung. Photoshop ist aufgrund seiner zweckmäßig und konsequent gestalteten Benutzeroberfläche das beliebteste Bildverarbeitungsprogamm. Gehen Sie gemeinsam mit uns in praktischen Übungen durch die Fülle von Möglichkeiten und lassen Sie sich von Ihren eigenen Ergebnissen begeistern! Lernen Sie vom Experten, wie Sie Ihre späteren Aufgaben professionell und mit viel Freude umsetzen können.

Ausgehend von Ihrem aktuellen Wissenstand führen wir Sie in Kleinguppen zum Ziel selbstständiger und effizienter Arbeit mit dem mächtigen Programm. Nach einer Einführung in die Benutzeroberfläche lernen Sie in praxisbezogenen Schritten, anhand konkreter Übungsbeispiele das Auswählen und Freistellen von Bildern, die Durchführung von Farbkorrekturen am ganzen Bild sowie gezielte Retuschen an kleinen Bildbereichen. Sie lernen das Zeichnen und Malen mit Photosop unter Windows kennen. Sie werden den Workflow verstehen und erlernen die Grundlagen der Retusche durch Ebenenmasken. Sie werden Montagen erstellen und mit Text, Vektoren und Stilen arbeiten, die Bildausgabe für Web und Print optimieren, Bildelemente freistellen und Retuschierwerkzeuge verwenden sowie Bildretuschen mit Filtern durchführen.

Grundlagen und Feinheiten der Bildbearbeitung. Sie werden Schatteneffekte für Schrift und Bild kreativ einsetzen; das Bildmaterial optimieren, retuschieren und durch gezielte Anwendung von Ebenen wirkungsvoll und effizient montieren. Erzielen Sie durch Kenntnis von Farbmodi und Dateiformaten qualitativ hochwertige Ergebnisse, auch für elektronische Medien. Erweiterte und neue Funktionen der Bildretusche mit Stempel-, Reparatur- und Ausbesserungswerkzeugen runden das Seminar ab.

  • Grundlagen der Fotomontage

    Collagen und Montagegrundlagen

    Montagegrundlagen

    Seine lukrativen Vortragsreisen werde er deswegen nicht abbrechen, ließ der Dalai Lama die Presse wissen.
    Das Prinzip der Doppelcodierung besagt, dass die Lernleistung verbessert wird, etwa wenn Bilder durch schriftliche Texte erläutert werden und damit sowohl visuell als auch verbal verarbeitet werden.

  • Bildcollage

    Photoshop Bildcollage

  • Photoshop Werkzeuge

    Photoshop Werkzeuge und Tools

    Jenseits des visuellen Eindrukes ist das Histogramm ein wichtiges Werkzeug zur Beurteilung von Bildern

  • Die Tastatur ist schneller

    Föderales Integriertes Standardisiertes Computer-Unterstütztes Steuersystem

  • Raster- und Vektor basierte Auswahlmethoden

    Mit intelligenten Auswahlen zum Zielbild

    führen auch Einsteiger in Photoshop zeitökonomisch zur gewünschten Darstellung

  • Raster-/Pixel-Bild oder Vektorgrafik

    Fotomontage

  • Zum Beispiel Text-Bild-Interaktion

    Bildlinguistik

    Bildlinguistik

    Seine lukrativen Vortragsreisen werde er deswegen nicht abbrechen, ließ der Dalai Lama die Presse wissen.
    Gerade in einer stark von Bildern geprägten Mediengesellschaft ist die Fähigkeit zum "Bilderlesen" zu einer kulturellen Schlüsselkompetenz geworden. Denn kein Bild erklärt und versteht sich von selbst. Ihre Rezeption erfordert beträchtliches kulturelles Wissen.

  • Photoshop Seminare

    'Photoshop Wissen und Zeitbedarf Wissenstraining in Bonn



Grundlagen Training

Grundlegendes Photoshop Seminar für Einsteiger in die digitale Bildverarbeitung


Inhalte der Adobe Photoshop Seminare

Dieses Photoshop-Seminar wendet sich an Mitarbeiter von Marketing und Service, sowie an alle an Bildverarbeitung Interessierten. Es ist besonders geeignet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrem Arbeitsbereich Bilder und Fotos bearbeiten und für die Optimierung fortgeschrittene Bildbearbeitungsfunktionen einsetzen. Sie erwerben das für professionelle Arbeit essentielle Hintergrundwissen, lernen aber auch fortgeschrittene Funktionen und nicht destruktive Arbeitsmethoden kennen.

In unserem Photoshop Einführungs -Training gehört das Grundverständnis von Rasterbildern- und Vektorgrafiken, von Farbmodellen und ihren Folgen für Druck und Web zu den einführenden Seminarinhalten. Wir stellen sicher, dass Sie mit den Grundlagen der Grafikbearbeitung, Pixeln und Vektoren, Farben und Dateiformaten vertraut sind. Dann steigen wir über das Ebenenmodell in die Tiefen von Photoshop. Mit einfachen aber professionellen Methoden bereiten Sie Bilder auf, welche anschließ;end in einer Montage verarbeitet werden. Schließlich erhalten wir eine Grafik, die druckfertig ausgegeben werden kann.

In zwei Tagen erlernen Sie die Grundlagen der Bild- und Grafikanwendung aber auch fortgeschrittene Arbeitstechniken mit Werkzeugen und Methoden der Profis. Das Seminar zeigt dabei den Workflow und die grundlegende Techniken der Bearbeitung, die ein Foto durchlebt, um von der Kamera bis zur fertigen Grafik zu gelangen. Sie erlernen den Umgang mit Ebenen, mit Masken und Kanälen. Sie werden Bildkorrekturen bei Farbstichen durchführen, einfache Bildmontagen erstellen und Bilder für das Internet optimieren, Bilder neu gestalten und Objekte mehrerer Bilder arrangieren. Alles was für die erfolgreiche Verwendung Ihres Bildmaterials wichtig ist.

Methode

Unterrichtsgespräch, Einzelarbeit am Rechner, Fragen und Antworten. Sie finden Anhand von ausgewähltem Übungsmaterial den passenden Einstieg in die professionelle Bildverarbeitung. Die Arbeitsschritte werden zunächst besprochen und anschließend von den Teilnehmern angewendet. Zum Lernen, Ausprobieren und üben steht Ihnen ein moderner Seminarplatz mit leistungsfähiger Technik zur Verfügung. LCD-Projektor, FlipChart und Tafel unterstützen das Lernen.

Hier werden Ihnen die Grundlagen und Hintergrundwissen der Bild- und Grafikanwendung komprimiert in zwei Tagen vermittelt. Durch diesen Kurs werden Sie mit kleinen Kniffen Ihre Arbeit in Adobe Photoshop qualitätsbewusst beschleunigen.

Von den Grundlagen, bis zum fortgeschritteneren Arbeiten mit den Werkzeugen der Profis, erlernen Sie im zweitägigen Seminar an ausgesuchtem übungsmaterial alles Wichtige für den Umgang mit und den Einstieg in Adobe Photoshop.

Sie können direkt im Anschluss an das Grundlagenseminar an einem ebenfalls zweitägigen Photoshop Aufbauseminar teilnehmen, oder sich für unser dreitägiges Kompaktseminar entscheiden.

Unbenanntes Dokument
Inhalt Grundlagenseminar Photoshop (Zwei Tage)

Grundlagen digitaler Bilderverarbeitung

Grundlagen der Bildverarbeitung

Vektorgrafik und Rastergrafik (Pixelgrafiken, Bitmaps) - Farblehre, Additive und Subtraktive Farbmischung, die Farbmischmodelle / Farbmischräume RGB, CMYK und HSB - Implikationen des binären Zahlensystems für Farbtiefe und Bildauflösung - Farbpaletten, Graustufenbilder, Duplex, Triplex - Farbseparation und Vierfarb-Modus

Die Adobe-Benutzeroberfläche verstehen

Operative Logik der Oberfläche

Menüorganisation - Operative Logik der Adobe Produkte - Neue Programmfunktionen - Werkzeuge und Paletten - Protokoll, Navigieren in Dokument und Protokoll - Einrichten von Dokumenten - Der Adobe Dateibrowser Bridge - Hilfe

Bildauflösung von Grafiken

Auflösung von Bildern

Scannen und importieren von Bildern - Auflösungen für Print und Web - Farbtiefe und Speicherbedarf - Veränderungen der Bildauflösung durch Bildneuberechnung mit verschiedenen Algorithmen - Screenshots - Moiré-Effekte beseitigen und vermeiden



Ausgabe in verschiedene Dateiformate

Grafik-Dateiformate

Schwerpunkt Rastergrafik, TIF, PST, BMP, JPG, GIF, Animierte GIF, PNG, SVG, WBMP) Prinzipien der Komprimierung von Grafikdateien - Export - Bildbearbeitung und Farbmodi und Dateiformate für elektronische Medien - Exportieren - Grundlagen des optimierten Export für das Web



Verwendung der Werkzeuge und Werkzeugspitzen

Photoshop-Werkzeuge und Werkzeugspitzen

Von Anfang an: Lineale, Hilfslinien und Raster - Malen und Zeichnen - Verwenden der Retuschierwerkzeuge: Abwedeln, Nachbelichtung, Sättigung, Magischer und Hintergrundradiergummi, Filter, Anwendung des Protokollpinsels und des Reparatur-Pinsel - Definieren von Werkzeugspitzen - Werkzeugspitzenvoreinstellungen

Verwendung und Erstellung von Auswahlen

Harte und weiche Auswahlen

Auswählen (Selektieren) von Bildbereichen - Freistellen und Maskieren von Bildern - Die Auswahlwerkzeuge: Lasso, Zauberstab, Pfade - Auswahlfunktionen, Freistellen mit magnetischem Lasso und den Pfadwerkzeugen - Harte und weiche Auswahlen - Bildextraktion mit dem "Extrahieren"-Befehl - Speichern und laden von Auswahlen als Alphakanal - Bearbeitung von Auswahlmasken mit Vektor- und Pixelwerkzeugen - Teiltransparente Auswahlen, Mengenoperationen mit Auswahlen trainieren- Komplexe Freistellungen - Kombination der verschiedenen Auswahltechniken - Masken als Freisteller zum Bild abspeichern - Collagen/Montagen

Arbeiten mit Ebenen

Ebenen, das Bild im Bild

Verwaltung von Ebenen: Anordnung von Ebenen und Ebenen-Effekte - Verschmelzung von Ebenen - Ebenensätze und Einstellungsebenen - Verrechnungsmodi für Ebenen (und Werkzeuge) - Transparenzfunktion - Bildmanipulation durch Transformation von Ebenen - Spiegeln, Verzerren, Rotieren - Ebenenmasken und Kanäle - Erweiterte Maskierungstechniken - Schnittmasken

Vorgabenstile

Stile kombinieren mehrere Attribute und/oder Effekte

Vorgefertigter Ebenenstile nutzen - Eigene Stile erstellen



Collagen/Montagen

Fotomontagen und Collagen sind kreative Techniken

Grundlagen der Fotomontage - Retuschieren und Ergänzen




Verwalten von Kanälen

Duplex-Bilder verhelfen zu Patina

Sicher arbeiten mit Kanälen in unterschiedlichen Farbmodi - Masken und Alphakanäle - Kanäle und Farben - Kanäle und Transparenz - Bessere Graustufenbilder - Duplexbilder - Sichern von Kanälen

Grundlegende Bildkorrekturen

Flaue Bilder können korrigiert werden

Beurteilung von Vorlagen - Schärfekorrekturen - Das Histogramm - Kontrastdehnung durch "Tonwertkorrekturen" - Farb- und Helligkeitskorrekturen - Messwerkzeuge - Grundlegende Bildkorrekturen

Farbkorrekturen

Bildbearbeitung und Bildmanipulationen

Farbton und Farbsättigung - Farbmodi - Farbstiche beseitigen - Farbverschiebungen - Korrektur von Hauttönen, Augen und Haaren - Selektive Farbkorrekturen - Farbstich - Kolorieren - Farbbalance, Farbkanäle bearbeiten - Umwandlung von RGB zu CMYK für die Druckabgabe

Schadhafte Bildbereiche bearbeiten

Bildretusche

Bildbearbeitung und Fotoretusche - Retuschieren von Schmutz und Kratzern mit Klonwerkzeug und Reparaturpinsel

Verwendung von Text

Text und Bild in Photoshop

Arbeiten mit Textebenen, Formatieren von Zeichen und Absätzen, Steuern von Silbentrennung und Ausrichtung, Textwerkzeuge - Titelsatz - Möglichkeiten textförmiger Auswahlen - Anti-aliasing

Dateiformate (Grafikformate/Bildformate)für die Bildverarbeitung

Bildformate

Schwerpunkt Rastergrafik, TIF, PST, BMP, JPG, GIF, Animierte GIF, PNG, SVG, WBMP) Prinzipien der Komprimierung von Grafikdateien - Export - Bildbearbeitung und Dateiformate








Bildveredelung

Korrekturen, Filter und Effekte

Effekte und Filter - Arbeiten mit Filtern - Die wichtigsten Photoshop Filter: Kunstfilter, Weichzeichnungsfilter, Malfilter, Verzerrungsfilter, Störungsfilter, Vergröberungsfilter, Rendering-Filter, Scharfzeichnungsfilter, Zeichenfilter, Stilisierungsfilter, Strukturierungsfilter, Videofilter, - Beleuchtungseffekte, 3-D Effekte - Reliefs - Erzeugung komplexer synthetischer Strukturen

Sinnvolle Voreinstellungen

Persönliche Voreinstellungen für Ihr Photoshop

Grundeinstellungen - Anpassen des Arbeitsbereichs- Hardware - Rationalisierung durch Stapelverarbeitung) - Stapelkonvertierungen - Einsatz von Plug-Ins - Vorbereitung für die Ausgabe

Wenn Sie noch keine genaue Vorstellung von Ihrer Schulung zum Thema Photoshop entwickelt haben


Wir kommen auch zu Ihnen

dann bieten wir Ihnen die Standard-Agenda unserer offenen Seminare an, in welcher Sie gerne Schwerpunkte setzen können. Ihre Schulungsräume sollten über eine angemessene technische Ausstattung und natürlich auch über eine der Zahl Ihrer Teilnehmer angemessene Menge von Photoshop Installationen verfügen. Alternativ können wir für Ihre Inhouse Schulung auch Teilnehmerrechner mit Photoshop Lizenzen stellen. Bitte machen Sie uns bei Ihrer Anforderung unseres Angebotes für Ihre Inhouse-Schulung auf fehlende Infrastruktur aufmerksam.

Sie erhalten umfassende Seminarunterlagen anhand derer Sie die einzelnen Unterrichtsschritte in Ihrer Schulung genau nachvollziehen können. Das Unterrichtsmaterial enthält genügend Platz für persönliche Notizen und Anregungen und dient nach dem Seminar als Nachschlagewerk.

In Ihrer Inhouse-Schulung holen wir Sie dort ab, wo Sie zum Zeitpunkt der Schulung mit Ihren Kenntnissen stehen. Ihre Vorkenntnisse und besonderen Interessen stehen im Mittelpunkt der Fortbildung. Auf Wunsch schauen wir auch rechts und links vom eigentlichen Schulungsthema, auf alternative Produkte und Lösungen - um den optimalen Workflow für Ihre Aufgaben zu finden.


Kostenzusammensetzung Photoshop Inhouse Kompakt


Schulung in Ihrem Hause:
Dozentenhonorar pro Tag
(8 Ust. a 45 Min.) 
800 €
Drei Tage Photoshop Kompakt 2.400 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 400.- € Gesamtzahl TN 1 0 €
Fahrtkosten 0,82 €/km. Entfernung von Bonn <10 km =0 0 €
Summe drei Tage Inhouse Schulung 1 TN ohne FK und ÜB zzgl. MWSt. 2.400 €
Offenes Seminar in unserem Hause:
Photoshop Kompakt (drei Tage) zzgl. MWSt. 1.530 €

Kostenzusammensetzung Photoshop Inhouse Aufbau


Schulung in Ihrem Hause:
Dozentenhonorar pro Tag
(8 Ust. a 45 Min.) 
900 €
Zwei Tage Photoshop Aufbau 1.800 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 400.- € Gesamtzahl TN 1 0 €
Fahrtkosten 0,82 €/km. Entfernung von Bonn ab 10 km =0 0 €
Summe zwei Tage Inhouse Schulung 1 TN ohne FK und ÜB zzgl. MWSt. 1.800 €
Offenes Seminar in unserem Hause:
Zwei Tage Primavera P6 Aufbau (zzgl. MWSt.) 1.270 €

Kostenzusammensetzung Photoshop Inhouse Grundlagen


Schulung in Ihrem Hause:
Dozentenhonorar pro Tag
(8 Ust. a 45 Min.) 
800 €
Zwei Tage Photoshop Grundlagen 1.600 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 300.- € Gesamtzahl TN 1 0 €
Fahrtkosten 0,82 €/km. Entfernung von Bonn ab 10 km =0 0 €
Summe zwei Tage Inhouse Schulung 1 TN ohne FK und ÜB zzgl. MWSt. 1.600 €
Offenes Seminar in unserem Hause:
Zwei Tage Photoshop Grundlagen (zzgl. MWSt.) 1.120 €

Kostenvergleich für unterschiedliche Teilnehmerzahlen Photoshop Kompakt

Preisvergleich Inhouse Schulung und offenes Seminar Adobe Photoshop Aufbau

Kostenvergleich für unterschiedliche Teilnehmerzahlen Photoshop Kompakt

Preisvergleich Inhouse Schulung und offenes Seminar Adobe Photoshop Aufbau

Kostenvergleich für unterschiedliche Teilnehmerzahlen Photoshop Grundlagen

Preisvergleich Inhouse Schulung und offenes Seminar Adobe Photoshop Grundlagen


Photoshop-Inhouse

Individuelle Photoshop-Schulung an Ihrem Standort, mit möglichem Kostenvorteil für mehr Teilnehmer. Wir holen Sie dort ab, wo Sie zum Zeitpunkt der Schulung mit Ihren Kenntnissen und Problemen stehen. Im Falle einer Inhouse-Schulung deckt unser themenabhängiges Honorar einen Teilnehmer ab. Für jeden weiteren Teilnehmer, den Sie in Ihre Inhouse-Schulung entsenden erheben wir eine Pauschale deren Höhe themenabhängig ist. Unabhängig von deren Dauer. Unsere ggf. zusätzlich entstehenden Anfahrts- und Übernachtungskosten konnen Sie ebenfalls anhand der oben stehenden Tabelle einschätzen und so die Gesamtkosten Ihres Fortbildungsprojektes selbst ermitteln. Gerne erstellen wir für Sie ein konkretes Angebot.

Restplätze

Failed to connect to MySQL: Access denied for user 'd014c9e6'@'primavera-project.training' (using password: YES)Ungültige Abfrage:
Restplätze
Ggf. verbilligt - Bitte anfragen